Überschwemmung des Fischergeländes

Trotz Gebäudesicherungsmaßnahmen und den Aufbau der Hochwasserverschottung kam es bei der Flut am 02.06.2013 zum Überschwemmen des gesamten Fischergeländes sowie zur Flutung unseres Fischerheims und der Werkstatt. In der Nacht versuchten unsere Fischerkameraden Martin Komenda, Robert Hofmann und Uwe Rilling mit Hilfe von Pumpen und Sandsäcken die Gebäude zu sichern. Gegen drei Uhr früh kam es allerdings zum Stromausfall und die eingesetzten Pumpen konnten das eindringende Wasser nicht mehr abpumpen. Die anrückende Feuerwehr stellte unverzüglich Stromerzeuger und weitere Pumpen zur Verfügung, die aber den Wassermassen nicht mehr den nötigen Widerstand entgegensetzen konnten. Erst am nächsten Morgen – mit dem Absinken des Pegels – konnte man wieder mit der Leerung der Gebäude beginnen. Im Laufe des Folgetags wurde dann in einem unermüdlichen Einsatz vieler Mitglieder damit begonnen, das Gelände vom angeschwemmten Schlamm zu befreien und die Gebäude leer zu pumpen, bzw. mit dem Nasssauger auszusaugen. In der ganzen nächsten Woche wurden in 288 Arbeitsstunden unserer Mitglieder die Schäden soweit beseitigt, dass das Fischerheim und die Werkstatt wieder trocken und sicher waren. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern! So schlimm das Hochwasser auch war, es hat eins gezeigt: Die Fischerkameradinnen und -kameraden halten zusammen!

Hochwasser am Fischerheim (8.20 Uhr)Fischerheim gegen 8.20 Uhr

IMG_2113

IMG_2112

IMG_2109

Zwei der fleißigen und müden Helfer, die eine ganze Nacht versucht haben, die Gebäude zu sichern.

IMG_2104

IMG_2107

Die völlig überschwemmte Werkstatt. Die Treppe führt in den unteren Stock, der voll mit Wasser steht.

IMG_2115

Unsere Küche, nachdem ein Großteil des Wassers bereits abgepumpt war.

IMG_2116

Im Fischerheim nach dem Abpumpen des Wassers.

IMG_2117

Auch das Stromhäuschen hat es erwischt.

IMG_2118

An der Wand erkennt man, , dass das Hochwasser bis über den Hochwasserschutz gestiegen ist.

Jugendweihnachtsfeier 2011

Wie in den letzten Jahren sind die Jungfischer zu einer Weihnachtsfeier zusammengekommen. Die Stimmung war toll und bei Pizza und Poker konnte man gut ins Gespräch kommen. In einem Bescherungsspiel fand der Abend dann seinen Ausklang. Der Hauptpreis war eine schöne Spinnrute. Julian hat sich sehr gefreut.

Der Jugendwart

20111215-213733.jpg

Kameradschaftsangeln 2010

Das Kameradschaftsangeln liegt hinter uns. Petrus hat uns – rein wettertechnisch gesehen – verwöhnt. Satt wären wir von unserem Fangergebnis nicht geworden. Deshalb gab es nach dem Angeln Rote Würste im Brot. Joachim Knecht hat dann noch einen Pokal für zwei gefangene Fische mit nach Hause nehmen dürfen. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr Petrus uns statt gutem Wetter mehr Fische beschert.

 

Projekt „Naturnaher Reichenbach“ vorangebracht

Oferdingen, Sondelfingen und Reicheneck. Am Samstag, den 10.04.2010 war es wieder soweit: eine Renaturierungsaktion am Reichenbach wurde durchgeführt.Wie im Jahr zuvor wurde ein besonderes Vlies als neue Bachsohle mechanisch eingebracht. Dazu wurden in Zusammenarbeit mit unseren Partnern vom Arbeitskreis Lebendiger Neckar (NABU) zuerst unzählige Gewindestangen in den Bachgrund geschraubt. Danach werden Vlies und durchbohrte Naturstörsteine auf die Gewindestangen gesetzt und festgeschraubt. Das Ganze bildet dann eine Einheit. Das Vlies soll, durch seinen speziellen Aufbau, Sedimentteilchen die Möglichkeit geben sich auf dem sonst glatten Steinboden abzusetzen. Die Störsteine setzen die Strömungsgeschwindigket herab. So können Fische einfacher und sicherer bachaufwärts wandern.

Der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt, welche Veränderungen als Folge einer solchen Naturrierung sich unmittelbar zeigen.

Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern!!!

Die Vorstandschaft

Markungsputzete – Rückschau

Reutlingen-Oferdingen. Einen tollen Tag durften die Helfer bei der diesjährigen Markungsputzete erleben. Bei warmen 18 °C und einem angenehmen Lüftchen durfte der Natur geholfen werden. Die Jungfischer der Fischergemeinschaft (hier in orange) haben dabei einen Teil des Reichenbachs wieder von Unrat befreit. An den bekannten Stellen tauchten auch wieder die großen Müllmengen auf. Neben unseren Fischerkameradinnen und -kameraden haben auch dieses Jahr viele weitere Helfer der örtlichen Vereine und private Personen der Natur zu mehr Sauberkeit verholfen. Vielen Dank!!!

Ergebnis und Wetter top!

Reichenbachtal. Am Samstag war es endlich soweit. In Zusammenarbeit mit dem Aktionskreis „Lebendiger Necker“ konnte die Renaturierungsmaßnahme am Reichenbach zwischen Reicheneck und Oferdingen stattfinden. Das Besondere an diesem Einsatz war das Einbringen einer innovativen Kunststoffmatte (Ökovlies) zur Beruhigung und Verbesserung der Lebensbedingungen auf der betonierten Talsohle. Wir alle waren sehr gespannt auf das Ergebnis.

Die betonierte Talsohle erschwert das sichere Aufsteigen von Forellen und anderen Fischen in den oberen teil des Reichenbachs erheblich.

Die betonierte Talsohle vor der Maßnahme.

In unserer Renaturierungsmaßnahme haben wir deshalb den betonierten Grund mit dem angesprochenen Ökovlies überzogen und mit Querstangen und Steinen fixiert, sowie über die eigenen patentierten Störsteine und weitere natürliche Störsteine die Strömungsgeschwindigkeit deutlich herabsgesetzt.

Hier kann man die Struktur des Ökovlies gut erkennen.

Nach vielen Arbeitsstunden und unter Einsatz umfangreichen Equipments ist dieses Projekt vorbildhaft geglückt. Alle Helfer haben ihren Beitrag dazu geleistet. Der Reichenbach ist wieder ein gutes Stück natürlicher geworden:Der renaturierte Abschnitt.

Vielen Dank an alle Helfer!!!

Das schöne Reichenbachtal

Reichenbach? Wo ist der denn?

Zwischen Oferdingen und Reicheneck. Ein toller Bach in einem tollen Tal. Viele Menschen nutze dieses kleine Naturparadies für Spaziergänge und Sportaktivitäten. Reichenbachtal

Auch der Graureiher weiß das Tal zu schätzen. Graureiher im Abflug

Wir werden weiterhin viel unternehmen, um dieses Tal zu erhalten und noch natürlicher werden zu lassen.

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Fischergmeinschaft Oferdingen e.V. 1981

Urheberrecht, Haftung:
Die verwendeten Grafiken sowie die Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Alle Informationen auf diesem Server erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit.

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑